Lade Inhalt...

Hinterfragung der Daseinsberechtigung aktiven Fondsmanagements aufgrund der Verfügbarkeit von börsennotierten Indexfonds (ETFs)

Diplomarbeit 2013 53 Seiten

Zusammenfassung

Immer wieder erscheinen Studien, in denen das Abschneiden der Fondsmanager untersucht wird. Das negative Abschneiden der Fondsmanager sollte bei den privaten Anlegern die Alarmglocken klingeln lassen. Doch wie verhalten sich diese? Überprüfen nun mehr private Anleger ihre Depots und hinterfragen die ausgewählten Fonds?
Zusätzlich zur Beantwortung dieser Fragen wird darauf eingegangen, ob Exchange Traded Funds (kurz ETFs) für private Anleger die bessere Option wären und sie sich die jährlichen geringen Wachstumsraten der aktiv gemanagten Fonds sparen sollten.
Mit diesem Buch wird dem Leser möglich sein, künftige Anlageentscheidungen richtig und profitabel zu treffen. Auch bereits getroffene, unprofitable Entscheidungen können zur Zufriedenheit des Anlegers umgewandelt werden.

Details

Seiten
53
Erscheinungsform
Erstausgabe
Jahr
2013
ISBN (eBook)
9783956845680
Dateigröße
2 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v297446
Institution / Hochschule
Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Rhein-Neckar e. V.
Note
1,7
Schlagworte
Geldanlage Fonds Bank Anlageberatung Aktie

Autor

Zurück

Titel: Hinterfragung der Daseinsberechtigung aktiven Fondsmanagements aufgrund der Verfügbarkeit von börsennotierten Indexfonds (ETFs)