Lade Inhalt...

Möglichkeiten und Grenzen des Wertpapiertransaktionsmarktes in Deutschland

Diplomarbeit 2013 66 Seiten

Zusammenfassung

Nach einer knappen Einführung in den deutschen Bankensektor, die neben der originären Geldschöpfungsaufgabe der Kreditinstitute das "Drei-Säulen-Modell" umfasst, steht die Entwicklung der in diesem Sektor erfolgenden arbeitsteiligen Spezialisierung zu Wertpapiertransaktionsbanken im Vordergrund der Analyse. Es folgt eine Untersuchung des Wertpapiertransaktionsmarktes mit den drei größten Anbietern dieser Dienstleistung. Das eigentliche Outsourcing-Phänomen wird auf dem Hintergrund strategischen Managements präsentiert und damit im Lichte der besonderen Herausforderungen, denen Banken heutzutage ausgesetzt sind. Thematischer Schwerpunkt der Studie sind die Möglichkeiten und Grenzen des neuartigen Bankentyps. Ein Praxisbeispiel soll die Darstellung abrunden, die mit einem kurzen Ausblick schließt.

Details

Seiten
66
Erscheinungsform
Erstausgabe
Jahr
2013
ISBN (eBook)
9783956847318
Dateigröße
941 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v297621
Institution / Hochschule
Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Düsseldorf
Note
1,3
Schlagworte
strategisches Management Outsourcing Wertpapiertransaktion Spezialisierung Bankensektor

Autor

Zurück

Titel: Möglichkeiten und Grenzen des Wertpapiertransaktionsmarktes in Deutschland