Lade Inhalt...

Literatur der DDR und BRD im Schatten der Berliner Mauer

Bachelorarbeit 2010 55 Seiten

Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft

Zusammenfassung

Die vorliegende Arbeit hat zum Ziel, die Literatur aus dem Osten und aus dem Westen zu schildern. Das ist auch ein Vergleich verschiedener Darstellungen von der deutschen Teilung und der Berliner Mauer. Wie haben die Autoren aus der DDR und BRD über die Berliner Mauer und ihre Folgen geschrieben? Die bedeutsamen Fragen dieser Arbeit beziehen sich auf die Wahrnehmung der wichtigsten Ereignisse während der Jahre der deutschen Teilung von den Schriftstellern aus den beiden Teilen Deutschlands. Deswegen werden unter vielen Publikationen drei Werke ausgewählt, die das Thema der Berliner Mauer und der deutschen Spaltung darstellen. Zwei von ihnen stammen aus dem östlichen Teil Deutschlands und dazu gehören „Der geteilte Himmel“ (Christa Wolf) und „Die Geschwister“ (Brigitte Reimann). Das Buch von einem westlichen Autor heißt „Der Mauerspringer“ (Peter Schneider).

Details

Seiten
55
Erscheinungsform
Erstausgabe
Jahr
2010
ISBN (eBook)
9783958208391
Dateigröße
714 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v308979
Institution / Hochschule
Uniwersytet Marii Curie-Skłodowskiej w Lublinie
Note
1
Schlagworte
literatur schatten berliner mauer

Autor

Zurück

Titel: Literatur der DDR und BRD im Schatten der Berliner Mauer