Lade Inhalt...

Migration von hochqualifizierten InderInnen: Brain Drain/Gain. Interessenslagen seitens der staatlichen AkteurInnen Indiens

Bachelorarbeit 2012 64 Seiten

Zusammenfassung

Wissen, Experten, Fachkräfte, Hochqualifizierte – obwohl die Arbeitslosigkeit in den westlichen Industriestaaten ansteigt, sind sie so gefragt wie nie zuvor. Hochqualifizierte gelten als treibende Kräfte für Innovation und dynamisches Wirtschaften. Neben China und Japan gilt Indien als bedeutendes Herkunftsland von hochqualifizierten Arbeitskräften. Obwohl die Abwanderung einen direkten Verlust von gut ausgebildeten Arbeitskräften für Indien bedeutet, unterbinden politische Maßnahmen das Abwandern von Hochqualifizierten nicht. Warum aber haben die staatlichen AkteurInnen Indiens ein Interesse an den migratorischen Bewegungen der hochqualifizierten InderInnen und schränken deren Abwanderung nicht ein? Eingebettet in theoretische Konzepte rund um Migration, brain drain und brain gain, zielt das Buch darauf ab, dieser Frage basierend auf einer empirischen Analyse von staatlichen AkteurInnen Indiens nachzugehen.

Details

Seiten
64
Erscheinungsform
Erstausgabe
Jahr
2012
ISBN (eBook)
9783958208643
Dateigröße
746 KB
Sprache
Deutsch
Institution / Hochschule
Universität Wien
Erscheinungsdatum
2015 (Oktober)
Note
1
Schlagworte
migration inderinnen brain drain/gain interessenslagen akteurinnen indiens

Autor

Zurück

Titel: Migration von hochqualifizierten InderInnen: Brain Drain/Gain. Interessenslagen seitens der staatlichen AkteurInnen Indiens