Lade Inhalt...

Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach IFRS unter besonderer Berücksichtigung der geänderten Bilanzierungs- und Bewertungsvorschriften im Rahmen des IASB-Reformprojektes

Masterarbeit 2010 67 Seiten

BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern

Zusammenfassung

Die Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach IFRS wurde bislang durch den IAS 39 geregelt. Dieser beinhaltet die Klassifizierung der Finanzinstrumente in vier verschiedene Kategorien. Je nach Klassifizierung wird zum beizulegenden Zeitwert oder zu Anschaffungskosten bilanziert. Die vorliegende Studie stellt die Bilanzierung von finanziellen Vermögenswerten nach IAS 39 und IFRS 9 dar, um jeweils im Anschluss auf Kritiken an den Standards einzugehen. Bei IFRS 9 geschieht dies insbesondere unter Hinterfragung der Zielerreichung der ersten Phase des Reformprojektes. Abschließend wird ein Resümee gezogen.

Details

Seiten
67
Erscheinungsform
Erstausgabe
Jahr
2010
ISBN (eBook)
9783958209503
Dateigröße
637 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v309090
Institution / Hochschule
Universität Paderborn
Note
1,3
Schlagworte
bilanzierung finanzinstrumenten ifrs berücksichtigung bilanzierungs- bewertungsvorschriften rahmen iasb-reformprojektes

Autor

Zurück

Titel: Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach IFRS unter besonderer Berücksichtigung der geänderten Bilanzierungs- und Bewertungsvorschriften im Rahmen des IASB-Reformprojektes