Lade Inhalt...

Führung im Wandel: Die Bedeutung von Führungskräften beim Changemanagement

Diplomarbeit 2005 51 Seiten

BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation

Zusammenfassung

Veränderungen sind zum permanenten Begleiter und oft sogar zum aktiven Treiber im Wirtschaftsleben geworden: Veränderungen als Ergebnis von Strategiewechseln, Veränderungen in Folge von Restrukturierungen, Veränderungen als Resultat von Unternehmenszusammenschlüssen oder auch Veränderungen durch externe Einflüsse und permanent als Konsequenz technologischer Innovationen. Unternehmen, in denen sich in der Vergangenheit Wandlungsphasen mit eher statischen Phasen abwechselten, sehen sich, aufgrund der rasanten Entwicklung auf den Märkten, immer mehr in einer Situation ständigen Wandels, der zunehmend durch parallel und sich überschneidenden Veränderungsprozessen gekennzeichnet ist. Der Wandel ist nicht mehr die Ausnahme, sondern die Regel geworden. Welche Anforderungen müssen nun aber Unternehmen erfüllen, um den Wandel erfolgreich zu gestalten und welche Anforderungen werden an die Fähigkeiten der Führungskräfte gestellt? Diese Arbeit beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit den Anforderungen an die Kernkompetenzen von Führungskräften im Changemanagement.

Details

Seiten
51
Erscheinungsform
Erstausgabe
Jahr
2005
ISBN (eBook)
9783958209534
Dateigröße
220 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v309093
Institution / Hochschule
Leibniz Akademie Hannover - Berufsakademie Hannover
Note
1
Schlagworte
führung wandel bedeutung führungskräften changemanagement

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Führung im Wandel: Die Bedeutung von Führungskräften beim Changemanagement