Lade Inhalt...

Portfolio Insurance

CPPI vs. OBPI. Sensitivitäts- und Performanceanalyse wertbesicherter Investmentstrategien

©2017 Bachelorarbeit 51 Seiten

Zusammenfassung

Der Börsencrash 1987, die ausgeprägte Baisse 2001, massive Kurseinbrüche während der Subprime-Krise 2008 – vor dem Hintergrund historischer Rezessionen und auch künftig weiterhin stark volatiler Finanzmärkte sehen sich sowohl institutionelle Finanzdienstleister als auch private Investoren zunehmend mit der Bedeutung von Portfolio Absicherungsstrategien bei der Vermögensallokation konfrontiert. Der Bedarf alternativer Wertsicherungsansätze äußert sich daneben im Spannungsfeld zwischen verschärft aufsichtsrechtlichen Verordnungen und der aktuellen Niedrigzinspolitik als ein wesentlicher Treiber und Erfolgsfaktor des modernen Portfolio Managements. Die vorliegende Arbeit fokussiert neben statisch optionsbasierten Absicherungsstrategien die dynamische CPPI, welche bis heute durch ihre vergleichsweise einfache mathematische Konzeption in der Praxis große Relevanz kennzeichnet. Der Forschungsfrage gilt es, einen erweiterten Bewertungsrahmen zu schaffen, indem zusammenhängend die Vor- und Nachteile der Investmentstrategien im Rahmen veränderter markt- und risikospezifischer Einflussfaktoren theoretisch und empirisch konkretisiert werden.

Details

Seiten
51
Erscheinungsform
Erstausgabe
Jahr
2017
ISBN (PDF)
9783959935555
ISBN (Paperback)
9783959930550
Dateigröße
2.7 MB
Sprache
Deutsch
Institution / Hochschule
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg – Wirtschaftswissenschaften
Erscheinungsdatum
2018 (Februar)
Note
1,0
Schlagworte
Risikomanagement Absicherungsstrategie Hedging Investmentfonds Aktie Kapitalanlage
Zurück

Titel: Portfolio Insurance