Lade Inhalt...

Dystopien in aktueller Kinder- und Jugendliteratur und als Thema im Deutschunterricht: Suzanne Collins' Die Tribute von Panem

Masterarbeit 2012 62 Seiten

Pädagogik - Medienpädagogik

Zusammenfassung

Der Erfolg der dystopischen Jugendbuchreihe ‘Die Tribute von Panem’ hat dem Buchmarkt in den letzten Jahren eine wahre Schwemme von ähnlich orientierten Titeln beschert. Obwohl in der Presse stark diskutiert, wurde das Phänomen der dystopischen Kinder- bzw. Jugendliteratur in der literaturwissenschaftlich-didaktischen Forschung bisher noch wenig behandelt.
Ausgangspunkt dieser Studie ist daher die Frage, wie sich ‘Die Tribute von Panem’ exemplarisch für die Gattung der Dystopie im Deutschunterricht behandeln lässt. Es wird untersucht, inwieweit tradierte Muster des Erwachsenenliteratur-Genres Dystopie auch in Texten für Kinder und Jugendliche verwendet werden. Außerdem wird aufgezeigt, welche Grenzen dieser Übertragung durch den Adressatenwechsel gesetzt sind. Eingebettet ist die Untersuchung in eine historische Begründung der Gattung Dystopie und die Beschreibung des Genres der Kinder- und Jugendliteratur.
Auf der Grundlage dieser Voruntersuchungen ist eine Ideensammlung entstanden, die vielfältige Ansätze für die Umsetzung von ‘Die Tribute von Panem’ vornehmlich im Deutschunterricht der Unterstufe aufzeigt.

Details

Seiten
62
Erscheinungsform
Erstausgabe
Jahr
2012
ISBN (eBook)
9783955497545
Dateigröße
360 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v297145
Institution / Hochschule
Georg-August-Universität Göttingen
Note
1
Schlagworte
1984 Nineteen Eighty-Four Brave New World Anti-Utopie Deutschdidaktik

Autor

Zurück

Titel: Dystopien in aktueller Kinder- und Jugendliteratur und als Thema im Deutschunterricht: Suzanne Collins' Die Tribute von Panem