Lade Inhalt...

Hörfunk-Werbung „Claudia“ der Radiozentrale

Eine Untersuchung der Textstruktur - und Funktion

Hausarbeit 2014 18 Seiten

Zusammenfassung

Der Radio-Werbespot „Claudia“ unterscheidet sich in einigen Aspekten von anderen Hörfunk- Werbespots. Sie ist ein Projekt der deutschen Radiozentrale und wirbt auf dem Medium Radio für das Medium Radio.
In dieser Arbeit sollen Textthema- und Funktion geklärt werden, um am Ende eine Antwort auf die Frage geben zu können, an wen sich die Werbung richtet und welche Intention der Emittent hat. Die tatsächliche Intention des Emittenten sowie die tatsächliche Wirkung auf den Rezipienten können nicht generell festgelegt werden, daher können in dieser Arbeit lediglich Möglichkeiten darstellt werden. Die zentrale These, die in dieser Seminararbeit bewiesen werden soll, ist, dass von der Werbespot drei Gruppen von Rezipienten hat: die Radiohörer, die Radiosender und die Werbebranche. Die Unklarheit über das eigentliche Textthema steigert das Interesse aller drei Gruppen und hebt den Werbespot von anderen sowohl thematisch als auch strukturell ab.

Details

Seiten
18
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2014
ISBN (PDF)
9783959935012
Dateigröße
1 MB
Sprache
Deutsch
Institution / Hochschule
Universität Hamburg – Germanistik
Erscheinungsdatum
2015 (Dezember)
Note
1,0
Schlagworte
Radio-Werbespot Radio Werbung Rundfunk Radiozentrale Claudia

Autor

Zurück

Titel: Hörfunk-Werbung „Claudia“ der Radiozentrale